document

WERTE GENIESSER

Wie viele von euch schon über Facebook mitverfolgen konnten, hat das Unwetter von letzter Woche teilweise große Schäden auf den Gemüsefeldern von unserem Romed hinterlassen. Fast der gesamte Salat wurde vom Hagel zerschlagen! Daher haben wir untypischerweise diese Woche keinen Salat in den Gemüsekisten. Unser Gemüsebaumeister und sein Team arbeiten unermüdlich um das beste aus der Situation zu machen. Frühestens nächste Woche sollten auch wieder Salatköpfe in euren Kisten sein. Wir bitten um Verständnis.

Eine positive Neuigkeit gibt es auch zu verkünden: Die Pfirsiche von Reichhalter Markus aus Weissenstein sind reif. Dieses Jahr bieten wir zum ersten Mal
Zusatzkisten mit Obst aus Kärnten an. Ab sofort könnt ihr euch für 9. August eine Kiste Pfirsiche bestellen.

Katrin & Bernd

 

THEMA VERPACKUNG

Warum? Wieso? Weshalb?

Mit diesem Schreiben möchten wir euch einige Informationen zum Thema Verpackung weitergeben. Wir selbst sind mit den Plastiksäcken nicht glücklich und sind intensiv auf der Suche diese zu ersetzen. Auch in euren Rückmeldungen konnten wir das ein oder andere Mal eure Meinungen dazu lesen.

Grundsätzlich sind wir verpflichtet, die Gemüsekisten aus hygienischen Gründen in einem geschlossenen System anzuliefern.

Dies hat auch den Vorteil, dass die Feuchtigkeit im Gemüse erhalten bleibt, der Karton nicht unnötig verschmutzt wird und auch keine Feuchtigkeit aufnimmt. Somit bleibt er stabil, sauber und oft verwendbar, was wiederum einen sehr schonenden Umgang mit den Ressourcen bewirkt.

Alternativ angesehen haben wir uns die unterschiedlichsten Plastikersatzstoffe, welche aus Maisstärke, Zuckerrübenstärke, Graspapier und verschiedensten Materialien aus Zellulose hergestellt werden.

Die Verpackungsindustrie erlebt gerade jetzt eine unglaubliche Innovationsentwicklung. Wöchentlich treffen neue Muster bei uns ein, die wir daraufhin testen, ob möglichst alle Ansprüche auf fachliche Einsetzbarkeit und Nachhaltigkeit erfüllt werden können.

Der Einlagesack und die kleineren Säcke für Spezialgemüse, wie zu Beispiel Vogerlsalat und Spinat, die unser Landwirt nicht lose in die Kiste einfüllen kann, müssen folgende Kriterien erfüllen:

plastikfrei, sehr feuchtigkeitsresistent, reißfest, möglichst atmungsaktiv, kompostierbar im Hauskompost bzw. in der Biotonne und selbstverständlich recyclebar.

So schauen unsere Ansprüche aus!

Sobald wir eine Alternative gefunden haben, die diesen Anforderungen entspricht, informieren wir euch umgehend darüber. Bis dahin verwenden wir die vorhandenen Kartons so oft wie möglich wieder und bitten euch den Eilagesack selbst für diverse Zwecke weiterzuverwenden (z.B. als Müllsack).

Danke für euer Verständnis!

check

KISTENINHALTE

26.07.2019

Klane:
1 Zucchini
1 Gurke
1 Bund Radieschen
1 Bund Karotten
2 Tomaten

Kärntner Gemüsekiste:
2 Zucchini
2 Gurken
1 Bund Radieschen
1 Bund Karotten
3 Tomaten

Familienkiste:
2 Zucchini
2 Gurken
1 Bund Radieschen
1 Bund Karotten
3 Tomaten
1 Melanzani
1 Lauch

Witterungsbedingt sind Änderungen möglich!

Wo liefern wir?

rezept

REZEPTE

Gurken-Kartoffel-Salat
½ kg Kartoffeln, 1 Salatgurke, 1 Zwiebel, 3 EL Sauerrahm, 100 g Joghurt, Salz, Pfeffer, etwas Dill, Öl, Essig
Geschälte Kartoffeln im Salzwasser 20-30 min kochen lassen und anschließend in Scheiben schneiden. Gurke waschen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Joghurt und Sauerrahm verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und den feingehackten Dill untermengen und auf die Gurken geben, ziehen lassen. Zwiebel zu den Kartoffeln geben mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer marinieren und etwas ziehen lassen. Gurkenmasse untermischen.

Zucchini-Topfen-Auflauf
600 g Zucchini, 3 Eier, 3 Jungzwiebel, 500 g Magertopfen, 140 g Erbsen (TK), 5 EL Grieß, Paprikapulver, Basilikum, Oregano, Salz, Pfeffer, Parmesan
Zucchini halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Eier trennen. Dotter zum Zucchini geben, Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Zucchini, Dotter, Topfen, Erbsen, Gries und Gewürze vermengen. Eischnee unterheben. Masse in eine befettete Auflaufform geben. Bei 190C° 30-40 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen.

Quinoa Laibchen
1 Tasse (knapp 200 g) Quinoa, 2-3 Karotten, 1 Zucchini, 1 Zwiebel, 3 Eier, geriebener Käse, Beliebige Kräuter (Rosmarin, Oregano, Basilikum), 1 EL Brösel, 100 g Mehl
Quinoa laut Packungsangabe kochen. Karotten und Zucchini fein aufreiben. Zwiebel schälen und hacken. Gemüse mit Eiern, Käse und Kräuter verrühren. Den überkühlten Quinoa, Brösel und Mehl dazu mischen und würzen. Die Laibchen in Kokosfett langsam an beiden Seiten anbraten. Mit einem Knoblauchdip servieren.

 

Mehr Rezepte hier...

kartoffel

ZUSATZKISTEN

BIO-KARTOFFEL
Sorte Anuschka

von Familie Schluder aus der Gemeinde Kleblach-Lind

KW 31: 02.08.2019 - 10 kg
Preis: €16,10 inkl. MwSt.

mehr...

windy

ZUSTELLUNG

Die Auslieferung erfolgt wöchentlich am Freitag direkt vor Ihre Haustüre.
Genaue Details zum Liefergebiet und wann Sie Ihre Kiste bekommen, finden Sie hier.

mehr...

global

NEUIGKEITEN

Oktober.2018
Erste Lagerkartoffeln in Sicht!

mehr...

phone

KONTAKT

Melden Sie sich direkt bei uns:

Tel. +43-650-8501160

E-Mail:
kaerntner@gemuesekiste.at

Kontaktformular

logokgk003