RADIESCHEN

REZEPTE

Geplatzte Radieschen in der Gemüsekiste?
Manchmal kann es passieren, dass ein geplatztes Radieschen in der Gemüsekiste zu finden ist. Dieser Umstand vermindert nicht den Geschmack und die Qualität des Radieschens selbst, lediglich die schöne Optik ist beim Teufel. Gute Beobachter haben ja schon gemerkt, dass dieser Umstand immer wieder dann auftritt, wenn die Frucht zuviel Wasser bekommen hat. Dies ist witterungsbedingt hin und wieder der Fall. Zum Zeitpunkt der Ernte wird kein einziges geplatztes Radieschen gebündelt - dies passiert erst bei der Zustellung, also in der Kiste. Weniger Probleme hätten wir diesbezüglich mit den modernen, kleinwüchsigen Hybridsorten. Diese kommen für uns und unseren Produzenten nicht in Frage, da der gute Geschmack und die feine Schärfe bei diesen Sorten fehlen.

Radieschen-Wurst-Salat
Rezept für 4 Personen
2 Bund Radieschen, 2 Zwiebeln, 8 Gewürzgurken (Glas), 4-6 Knack-Würste, Schnittlauch, 3 EL Apfelessig, 3-4 EL helles Öl, Salz, Pfeffer, Prise Zucker
Radieschen, Zwiebel, Gewürzgurken und Knack-Würste in Scheiben schneiden und auf vier Teller verteilen. Für die Marinade Essig, Öl und Gewürze vermischen und über den Radieschen-Wurst-Salat gießen. Mit kleingeschnittenem Schnittlauch bestreuen und knusprigem Weißbrot servieren.

Radieschen-Karotten Laibchen
1 Bund Radieschen, 1 Bund Karotten, 3 Jungzwiebel, 1 Knoblauchzehe, 100 g Topfen, 4 Eier, 4 EL Grieß, 6 EL Brösel, Salz, Pfeffer
Radieschen und Karotten fein reiben, Jungzwiebel klein schneiden, Knoblauch dazu pressen. (Die Radieschen neigen dazu viel Flüssigkeit zu verlieren, daher diese gut ausdrücken oder abtupfen.) Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen. Laibchen formen und in einer Pfanne mit etwas Öl herausbraten. Zu den Laibchen passt besonders gut ein würziger Schnittlauchdip - dazu Joghurt, Sauerrahm, 1 gepressten Knoblauchzehe, Schnittlauch zu einer Soße verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Radieschen-Schinkentaschen mit Schnittlauchdip
4 Radieschen, 2 Jungzwiebel, 50 g geriebener Käse, 200 g Sauerrahm, 1 Ei, 100 g Schinken, 1 Dinkelblätterteig, 1 Eidotter, 1 EL Milch, 1 Bund Schnittlauch, 200 g Joghurt, 50 g Sauerrahm, 1 Knoblauchzehe, Kräutersalz, Pfeffer
Backrohr auf 220 C° Ober-Unterhitze vorheizen. Radieschen und Jungzwiebel in dünne Scheiben schneiden. Käse, Rahm, Ei, Radieschen und Jungzwiebel vermengen. Schinken klein schneiden und hinzugeben. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Blätterteig ausrollen und in 6-8 Quadrate schneiden. Die Füllung darauf verteilen und die Ecken in die Mitte klappen. Die Taschen mit der Dotter-Milch-Mischung bestreichen und für ca. 20 Min. backen. Schnittlauch klein schneiden und mit Joghurt und Sauerrahm vermengen. Die Knoblauchzehe hineinpressen und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Schnelle Frühlingspizza
400 g Dinkelmehl, 4 TL Backpulver, 250 ml Milch, 2 EL Öl, ½ TL Salz, Frühlingsgemüse (Jungzwiebel, Kohlrabi, Radieschen…), 100 g Frischkäse, 200 g Mozzarella, Kräutersalz, Schnittlauch
Backofen auf 200 C° Ober- Unterhitze vorheizen.
Für den Pizzateig Mehl mit Backpulver vermengen und gemeinsam mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Frühlingsgemüse säubern und in Scheiben schneiden. Den Teig ausrollen, mit Frischkäse bestreichen und dem Frühlingsgemüse belegen. Den geriebenen Mozzarella und die Gewürze darüber streuen. Die Pizza für ca. 20 Min. backen.

Radieschen Suppe
3 Jungzwiebel, 400 g Kartoffel, 1 TL Kokosöl, 600 ml Wasser, 300 g Radieschen, 100 ml Schlagobers, Suppenwürze, Kräutersalz, Pfeffer, Schnittlauch
Zwiebel klein schneiden. Kartoffeln schälen, klein schneiden. Kokosöl im Suppentopf erhitzen und Zwiebel darin anschwitzen. Kartoffeln kurz mitrösten. Mit Wasser aufgießen und 10 leicht kochen lassen. Radieschen waschen und grob hacken. Nach den 10 Minuten Radieschen dazu geben und mitköcheln lassen. Mit Suppenwürze, Kräutersalz und Pfeffer würzen. Mit einem Stabmixer pürieren und mit Schlagobers und Schnittlauch verfeinern.

Kohlrabi - Radieschen Rohkost
1 Kohlrabi, 3 Radieschen, 2 Karotten, ½ Apfel, 1 EL Sonnenblumenkerne, 1 EL Öl, 1 EL Essig, Petersilie, Salz, Pfeffer
Kohlrabi und Karotten schälen und aufreiben. Radieschen und Apfel ebenfalls reiben. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, würzen und mit Petersilie garnieren.

Radieschen-Jungzwiebel Aufstrich
7-8 Radieschen, 1-2 Jungzwiebel, Schnittlauch, 250 g Magertopfen, 2 EL Sauerrahm, Kräutersalz, Pfeffer
Radieschen, Jungzwiebel und Schnittlauch klein schneiden. Magertopfen, Sauerrahm und das Kleingeschnittene vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Blattsalat mit Käsesauce
Blattsalat, evtl. Kresse, Vogerlsalat, Radieschen usw.
Käsesauce: 50g Edelpilzkäse (Rotholzer Schimmelkäse, Blue Castello oder Bavaria blue), 2-3 EL Sauerrahm, 3 EL Olivenöl, 2 EL Essig, Pfeffer (frisch gemahlen), Schnittlauch und ca. 20 Stück gehackte Oliven, evtl. Salz nach Bedarf
Blattsalat waschen, zerzupfen und auf Tellern anrichten. Für die Sauce den Käse durch ein Sieb drücken, mit Sauerrahm verrühren, mit allen anderen Zutaten vermischen und auf dem Salat verteilen.

Radieschen-Scholle
Rezept für 2 Personen
4 kleine Kartoffeln, 300 g Schollenfilets, Salz, Pfeffer, 2 EL Zitronensaft, 200 g Radieschen, 2 EL fein geriebene Mandeln, 1 EL Rapsöl, 1TL Butter
Kartoffeln in der Schale 20 bis 25 Minuten garen. Schollenfilets waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Radieschen in Scheiben schneiden. Die Filets in den Mandeln wälzen und bei mittlerer Hitze 4 bis 6 Minuten auf beiden Seiten goldgelb braten und warmstellen. Butter aufschäumen, die Radieschen darin 1 Minute anschwitzen. Gekochte Kartoffeln schälen und mit den Filets auf einen Teller anrichten. Radieschen mit Butter daneben arrangieren.

Radieschensalat
3 Bund Radieschen, ¼ l Joghurt, 1 EL kaltgepreßtes Öl, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, 1 Zitrone, 1TL Senf, Petersilie, 4 schöne Salatblätter
Die Salatblätter auf Dessertteller legen und die gewaschenen, blättrig geschnittene Radieschen darauf verteilen. Marinade darübergießen und mit gehackter Petersilie bestreuen.
Marinade: Den Knoblauch in das Öl pressen, Joghurt, Zitronensaft und die Gewürzen daruntermischen.