SPROSSENKOHL

REZEPTE

 

Sprossenkohl Mailänder Art
Rezept für 4 Personen
600 g Sprossenkohl, 250 g Tomaten, 3 EL Olivenöl, Basilikum, 40 g geriebener Parmesan, Salz und Pfeffer
Sprossenkohl putzen und waschen, in Salzwasser bissfest garen (ca. 15 min). Tomaten überbrühen, häuten, Stengelansätze herausschneiden und würfeln. Öl erhitzen und die Tomaten darin 5 Minuten dünsten. Sprossenkohl abtropfen lassen und zu den Tomaten geben. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. In einer vorgewärmten Schüssel anrichten, mit Parmesan bestreut servieren.

Bandnudeln mit Sprossenkohl und Nüssen
Rezept für 4 Personen
400 g Bandnudeln, 250 g Sprossenkohl, 150 g Karotten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 40 g grob gehackte Nüsse, 50 - 70 g geriebener Käse, 2 EL Butter, ⅛ l Milch, ein Schuss Obers, Salz, Pfeffer, Muskat gemahlen
Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Karotten in Scheiben schneiden, Kohlsprossen putzen und halbieren. Butter erhitzen, Knoblauch und Zwiebel anbraten, Karotten und Kohlsprossen dazugeben und mitrösten. Mit Milch und Rahm aufgießen und zugedeckt einige Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen. Gemüse mit Käse und Nüssen mischen, mit den Bandnudeln servieren.

Sprossenkohl gedünstet
Die losen Blätter vom Sprossenkohl entfernen und den Strunk nachschneiden, in wenig Wasser weich dünsten (anstechen), abgießen, salzen und pfeffern, mit zerlassener Butter servieren.