UNSERE LANDWIRTE

Franz und Maria Niedermaier
Franz und Maria Niedermaier haben 1985 den elterlichen Familienbetrieb (Erbhof) in Schlatt bei Schwanenstadt übernommen. Zu dieser Zeit war der Meindlhof noch ein gemischter Betrieb (Zuchstschweine/Gemüsebau), doch die Familie Niedermaier entschloss sich bald für ausschließlich Gemüsebau. Jährlich werden auf 10 ha Gemüse und Kartoffel produziert. Größter Wert wird darauf gelegt, dass die rund 40 verschiedenen Gemüsesorten kontrolliert naturnah (nützlingseinsatz!) produziert werden.
www.gemuese-kuerbis-hof.at

Obstbauern: Familie Schiefermüller
Der Familienbetrieb der Familie Schiefermüller in Buchkirchen liegt fünf Kilometer von Wels Richtung Maria Scharten - Eferding. Die Obstgärten liegen auf 360 Meter Seehöhe und profitieren vom guten Klima rund um Buchkirchen. Die Obsterzeugung im Einklang mit der Natur ist ihr stärkstes Bemühen (z.B. Nützlingseinsatz, Mulchwirtschaft...): "Wir möchten unseren Kunden gesundes und frisches Obst, in großer Vielfalt anbieten."
Der Schwerpunkt liegt auf der Apfelerzeugung. Die Auswahlkriterien der 30 verschiedenen Apfelsorten sind vorwiegend Geschmack und Haltbarkeit der Früchte. Weiters kultivieren sie auch noch andere Obstarten wie Birnen, Weichseln, Zwetschken, Kirschen, Quitten, etc. Diese selbsterzeugten Früchte werden am Hof zu Säften, Edelbränden, Dörrobst und Essig veredelt.
www.obsthofschiefermueller.at

Honigproduzent: Imkerei Diensthuber
Imkerei auf höchstem Qualitätsniveau hat in Österreich eine lange Tradition. Honig ist eines der wertvollsten Süßungsmittel, das die Natur in fertiger Form zu bieten hat. Er ist das einzige Lebensmittel, das praktisch kein Ablaufdatum hat. Wertvolle, von den Bienen erzeugte Konservierungsstoffe ermöglichen dieses Phänomen der Natur. Honig aus Österreich zählt zum absolut Besten, was die Imker zu bieten haben.
Unser Betrieb liegt im schönen Salzkammergut in sonniger, ruhiger Lage mitten in der Natur in Vorchdorf - Bezirk Gmunden.
www.salzkammergut-honig.com

Beerenbauern: Lohningers Heidelbeer Garten
Lohninger´s Heidelbeergarten liegt im nördlichen Salzkammergut ca. 3 km vom Attersee entfernt mit Panoramablick auf das Höllengebirge und den Traunstein.
Wir sind ein landwirtschaftlicher Familienbetrieb mit Direktvermarktung. 8 ha Heidelbeergarten, 16 ha Ackerbau, 3.000 Legehennen in Bodenhaltung seit 2009.
Warum Heidelbeeren? Ich (Christian) war zuvor Koch. In der Freizeit pflückte ich sehr gerne Moosbeeren auf den Almen. Dabei dachte ich mir immer, diese sollte man auch kultivieren können, denn ich war von diesen wohlschmeckenden Beeren begeistert. Eines Tages las ich in einer Fachzeitschrift den Bericht  „Wie wäre es mit Kulturheidelbeeren?“ Somit war die Idee eines „Heidelbeergarten“ geboren!
www.lohningers-heidelbeergarten.at

Ölproduzenten: Herbert Stockinger
Ein Familienbetrieb, der im Vollerwerb geführt wird. Betriebsgröße: 45 Hektar (Acker, Wiesen und Wald), VLV Zuchtbetrieb mit Zuchtsauenhaltung. Seit 2004 wird am Betrieb kaltgepresstes Rapsöl hergestellt. Vom Rapsanbau über Ernte, Pressung bis zur Abfüllung wird alles am eigenen Betrieb durchgeführt. Der Raps verlässt den Hof als Speiseöl abgefüllt in Flaschen.
Der Raps wird verpresst (bekommt maximal 40 Grad), das Öl wird nach 10 Tagen Ruhezeit gefiltert und nach Bedarf in Flaschen abgefüllt.
Kaltgepresstes Rapsöl: Dieses Öl gilt als besonders gesund und hat eine honiggelbe Farbe sowie einen leicht nussigen Geschmack. In diesem 30% Öl, die der Raps enthält, finden sich 65 % einfach und 29 % mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Die Letzteren sind lebensnotwendig, denn unser Körper kann sie nicht selber produzieren. Außerdem ist Rapsöl reich an Vitamin E, K und dem Provitamin A und wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus. Kaltgepresstes Rapsöl enthält keine Konservierungsmittel und ist rund ein halbes Jahr haltbar. Es sollte möglichst dunkel und kühl gelagert werden. Unser kaltgepresstes Rapsöl ist ein 100 % reines Naturprodukt.

teamzauner

Familie Zauner

teamrenate

Renate Zauner

teamheinz

Heinz Zauner

teamnicole

Nicole Harringer

niedermaier1

Franz und Maria
Niedermaier