MELANZANI / AUBERGINE / EIERFRUCHT

REZEPTE

 

„Sfoglia“ Blätterteig mit Melanzani und Tomaten
Zutaten für 1 „torta“ von 26 cm Durchmesser
1 Blätterteig (backfertig), 1 große Melanzani, 300 g Tomaten, 2 Pkg. Mozzarella, 80 g Parmesan, Olivenöl, Salz, Pfeffer, frischer Basilikum
Melanzani, Tomaten und Mozzarella in kleinere Würfel schneiden, Parmesan reiben. Basilikum hacken. Melanzani-Würfel in Olivenöl glasig dünsten, bis sie butterweich sind, etwas abkühlen lassen. Melanzani, Tomaten, Mozzarella, Basilikum, Parmesan, Salz und Pfeffer vermengen. Tortenform mit Backpapier auslegen (Boden und Rand). Blätterteig einlegen, am Rand etwas hochziehen, Teig öfter mit Gabel anstechen. Melanzani-Mischung gleichmäßig darauf verteilen, bei 180°C 30 Minuten backen (Umluft).

Auflauf aus Sommergemüse mit Ziegenkäse
Low Carb
Rezept für 2 Personen (4 Personen als Beilage)
1 mittelgroßer Zucchini, 1 mittelgroße Melanzani, 3 mittelgroße Tomaten, 150-200 g Feta, Salz, Pfeffer, frische mediterrane Kräuter (Basilikum, Rosmarin…), Olivenöl
Feta zerkleinern, Kräuter fein hacken. Zucchini, Melanzani und Tomaten in Scheiben schneiden. Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen, Gemüse dachziegelartig einschichten, mit Salz und Pfeffer würzen, Feta darauf verteilen, mit Olivenöl beträufeln, bei 180-200°C ½ Stunde im Rohr backen, mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Spaghetti mit Thunfisch, Tomaten und Melanzani
Rezept für 4 Personen
400-500 g Spaghetti, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Melanzani, ½ kg Tomaten, 12 schwarze Oliven, 1 Dose Thunfisch, Salz, Pfeffer, Zucker, mediterrane Kräuter (frisch oder tiefgekühlt), geriebener Parmesan, Olivenöl
Spaghetti al dente kochen. Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken. Tomaten häuten (mit kochendem Wasser übergießen), würfelig schneiden. Oliven halbieren, entkernen. Melanzani würfelig schneiden. Zwiebel anrösten, Melanzani zugeben, Olivenöl nachgießen, rösten, bis Melanzani-Fruchtfleisch weich ist, mit Tomaten aufgießen, mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zucker würzen, gut einkochen lassen. Oliven, Thunfisch und Kräuter einrühren. Spaghetti mit der Sauce mischen, mit Parmesan bestreut servieren.

Melanzani mariniert, vom Grill
Rezept für 2 Personen als Beilage
1 Melanzani
Marinade: 2 Knoblauchzehen, 1 walnuss-großes Stück Ingwer, 3 EL Sojasauce, 1 EL Honig, 1 EL Tomatenmark, 1 EL Senf (mittelscharf), 1 EL Paprikapulver (edelsüß), evt. Peperoncini

Knoblauch und Ingwer fein hacken, alle Zutaten der Marinade vermengen. Melanzani in 1 cm dicke Scheiben schneiden, marinieren und mindestens 2 Stunden ziehen lassen, öfters in der Marinade wenden. Vor dem Grillen überschüssige Marinade abtropfen lassen. Grillen, bis die Melanzani eine schöne Farbe angenommen haben.

Spaghetti mit Tomaten und Melanzani
Rezept für 4 Personen
400 g Spaghetti, ½ kg Tomaten, 1 Melanzani, 2 Knoblauchzehen, 1 roter Pfefferoni, 7 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 10 dag Ricotta oder Parmesan, 1 Handvoll Basilikumblätter
Spaghetti al dente kochen. Basilikumblätter in Streifen schneiden. Tomaten häuten (mit kochendem Wasser überbrühen), würfelig schneiden. Melanzani längs vierteln, blättrig schneiden. Knoblauch und Pfefferoni fein hacken. Die Hälfte vom Olivenöl erhitzen, Pfefferoni kurz anbraten, mit Tomaten aufgießen, mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, einkochen lassen. In einer hohen Pfanne die andere Hälfte vom Olivenöl erhitzen, Melanzani bei mittleren Hitze darin anbraten, bis sie weich sind und Farbe angenommen haben. Melanzani zu den Tomaten geben, nachwürzen. Spaghetti unterheben, auf Teller verteilen und mit Käse (Ricotta oder Parmesan) und Basilikumblätter bestreut servieren.

Couscous mit Gemüse und Kichererbsen
Rezept für 4 Personen
600 ml Gemüsebrühe, 300 g Couscous, 1 Paprika, 1 Melanzani, 400 g Kichererbsen (schnelle Variante - aus der Dose), 250 g Eierschwammerl oder Champignons, 2 rote Zwiebel, 1 Bund Petersilie, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Zitronensaft
Couscous in eine Schüssel geben, mit heißer Gemüsebrühe übergießen, ca. 10 min quellen lassen. Paprika und Melanzani in kleine Würfel, Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Pilze putzen, in Scheiben schneiden, Petersilie fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel anrösten, Paprika, Melanzani, Pilze und Kichererbsen zugeben, mitbraten. Couscous untermischen, Petersilie zugeben und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Gebratene Melanzani mit Sauerrahm-Dip zu Potato Wedges
Rezept für 2 Personen
1 Melanzani, Olivenöl, Salz
Sauerrahm-Dip: ½ Becher Sauerrahm, Salz, Pfeffer, frische mediterrane Kräuter (Basilikum, Oregano, Thymian) – ersatzweise Tiefkühl-Kräuter: alle Zutaten verrühren
Gebratene Melanzani: Melanzani in Scheiben schneiden, einsalzen, 15 Minuten ziehen lassen, mit Küchenpapier abtupfen. Reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Melanzani-Scheiben darin von beiden Seiten braten, bis sie weich sind und Farbe bekommen.
Potato Wedges: ½ kg Kartoffeln, Salz, Olivenöl
Kartoffeln gut waschen, in Spalten schneiden, salzen, mit Olivenöl beträufeln, bei 200°C 30-40 Minuten im Ofen backen, zusammen mit Sauerrahmdip und Melanzani servieren.

Melanzani-Tomaten-Eintopf (asiatisch gewürzt)
Rezept für 2 Personen
1 mittelgroße Melanzani (230-250 g), 500 g Tomaten, 1 große Zwiebel, 1 walnussgroßes Stück Ingwer, 200 g Kichererbsen gekocht, 250 g rote Bohnen (Dose), Salz, 1 Prise Zucker, Musaktnuss, Zimt, Kurkuma, Chili, Pfeffer, Nelke, Piment, Olivenöl
Melanzani würfelig, Zwiebel in Ringe schneiden, Ingwer schälen und fein hacken. Tomaten häuten (mit kochendem Wasser übergießen, häuten), würfelig schneiden. Olivenöl erhitzen, Melanzani darin rundum braun braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebel in Olivenöl hell rösten, mit Tomaten aufgießen, 10 Minuten köcheln lassen, mit den Gewürzen abschmecken. Melanzani, gekochte Kichererbsen und Bohnen zugeben, gut anwärmen und zu Basmati-Reis oder knusprigem Weißbrot servieren.

Grill-Gemüse-Salat
Rezept für 4 Portionen
1 Melanzani, 1 grüner Zucchini, 1 gelber Zucchini, 1 roter Paprika, 1 gelber Paprika, 1-2 rote Zwiebeln, 7 EL Olivenöl, 3 EL Zitronensaft oder Balsamico-Essig, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1 Handvoll frische mediterrane Kräuter, 40 g Parmesan im Ganzen, Ciabatta
Kräuter fein hacken, Parmesan grob hobeln, Gemüse in Scheiben schneiden. Melanzani einsalzen, ein paar Minuten ziehen lassen, den bitteren Saft abtupfen. Gemüsescheiben mit Olivenöl bestreichen, goldbraun grillen, auf einer großen Platten anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl, Zitronensaft oder Balsamico-Essig beträufeln, mit frischen Kräutern bestreuen, mit Parmesan-Späne garnieren, mit Ciabatta servieren.

Überbackene Melanzani-Scheiben
Rezept für 4 Personen, Beilage
2 Melanzani, Pizzasauce, mediterrane Kräuter (ersatzweise tiefgekühlt), 200 g Pizzakäse, 150 g Schinken, Olivenöl zum Anbraten
Melanzani in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen. Kräuter fein hacken, in die Pizzasauce rühren. Käse reiben, Schinken in kleine Stücke reißen. Melanzani-Scheiben trockentupfen, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Melanzani darin auf beiden Seiten anbraten, auf ein mit Öl bepinseltes Backblech (Backpapier) legen, Pizzasauce, Schinken und Käse darauf verteilen und bei 180°C im Rohr überbacken, bis der Käse gut geschmolzen ist.

Ratatouille-gratiniert aus dem Ofen
Rezept für 4 Personen
1 Melanzani, 1 Zucchini, 3 Paprika (bunt), 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, ½ kg Tomaten, 3 EL Öl, 4 EL mediterrane Kräuter (frisch oder tiefgekühlt), Salz, Pfeffer, 40 g frisch geriebener Parmesan, 3 EL Semmelbrösel, knuspriges Weißbrot
Semmelbrösel und Parmesan mischen. Tomaten häuten (mit kochendem Wasser übergießen), würfelig schneiden. Zucchini und Melanzani in 5 mm dicke Scheiben schneiden, Paprika vierteln. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in 1 EL Öl hell anrösten, Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und Kräuter würzen, aufkochen lassen, beiseitestellen. Zucchini- und Melanzani-Scheiben trocken tupfen, mit den Paprika-Vierteln und dem restlichen Öl in einer Schüssel mischen. Eine Grillpfanne erhitzen und das Gemüse darin von jeder Seite 1 Minute braten. In eine Auflaufform abwechselnd Gemüse und Tomatensauce einschichten, bei 200°C insgesamt 25 Minuten schmoren. Nach 10 Minuten mit Käse-Brösel bestreuen, vor dem Servieren mit frischen Kräutern bestreuen, lauwarm mit knusprigem Weißbrot genießen.

Geschmorte Melanzani
Rezept für 2 Personen
2 Melanzani, 4 Tomaten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, Balsamico-Essig, 10 schwarze Oliven, 2 TL kleine Kapern, Salz, Pfeffer, Oregano, Peperoncino, knuspriges Weißbrot
Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Tomaten und Melanzani würfelig schneiden. Olivenöl erhitzen, Melanzani darin braten, mit Oregano würzen. Zwiebel und Knoblauch zugeben, mit Balsamico ablöschen. Oliven, Kapern und Tomatenwürfel zugeben, würzen, 20 Minuten schmoren lassen, mit knusprigem Weißbrot servieren.

Mediterrane Gemüsepfanne
Rezept für 2 Personen als Beilage
1 Melanzani, 1 Paprika, 3-5 Tomaten, 1 Zwiebel, 2-3 Knoblauchzehen, 3 EL Tomatenmark, 2 EL Olivenöl, ⅛ Liter Rotwein, 1 TL Zucker, Salz, Pfeffer, mediterrane Kräuter (Basilikum, Oregano ...)
Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken. Paprika und Tomaten würfelig, Melanzani in Scheiben schneiden. Melanzani salzen, etwas ziehen lassen, abtupfen und in einer Pfanne in Olivenöl auf beiden Seiten braun anbraten (etwas andrücken, damit sie Saft lassen), herausnehmen. Zwiebel in Olivenöl rösten, Zucker zugeben, leicht bräunen, Tomaten- und Paprikawürfel zugeben, mit Rotwein und Tomatenmark löschen, 15 Minuten köcheln lassen, Melanzani zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit frischen Kräutern servieren.

Polenta mit Tomaten-Melanzani-Gemüse
Rezept für 4 Personen
200 g Polenta, ½ l Wasser, 1 TL Salz, 1 EL Olivenöl, 1 Melanzani, 2-3 große Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 1 Dose passierte Tomaten, 50 g Parmesan, Salz, Pfeffer, Basilikumblätter
Wasser mit Salz und Olivenöl aufkochen, Polenta einrühren und einkochen, bis die Masse dick ist, in eine feuerfeste Auflaufform füllen, glattstreichen. Knoblauch und Basilikum fein hacken. Tomaten würfeln, Olivenöl erhitzen, Tomatenwürfel zugeben und etwas einkochen lassen, passierte Tomaten zugießen, mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Knoblauch würzen, auf dem Polenta verteilen. Melanzani in 2 cm dicke Scheiben schneiden, auf beiden Seiten in Olivenöl anbraten (etwas niederdrücken, dass sie Saft lassen), salzen und auf die Tomaten legen, mit Parmesan bestreuen und 10 Minuten bei 180°C im Rohr überbacken.

Grill-Gemüse mit Kräuterdip
Rezept für 3-4 Personen
2 Zucchini, 1 Melanzani, 2 Zwiebeln, 2 Paprika
Gemüse in 1 cm dicke Scheiben schneiden
Marinade: 1-2 Knoblauchzehen, Olivenöl, Salz, Pfeffer, frischer Thymian
Knoblauch fein hacken, Thymianblätter abzupfen. In einer großen Schüssel aus allen Zutaten eine Marinade anrühren, Gemüse darin schwenken und auf den Grill legen.
Kräuterdip: ½ Packung Topfen (20%), ½ Becher Joghurt, ½ Becher Sauerrahm, 2 EL gehackte frische Kräuter, Salz, etwas Zitronensaft; alle Zutaten verrühren.

Kartoffel-Melanzani-Pfanne griechisch
Rezept für 4 Personen
600 g Kartoffeln, 1-2 Melanzani (je nach Größe), 1 Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Sambal Oelek (ersatzweise Peperoncino), scharfes Paprikapulver, Olivenöl, Petersilie, 400 g Joghurt, Mediterrane Kräuter
Kartoffeln schälen, in 2-3 cm große Würfel schneiden, Melanzani ebenfalls gleich groß würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelwürfel zugeben und 15 Minuten darin rösten, häufig wenden. Melanzani zugeben, mit Salz, Pfeffer, Sambal Oelek (oder Peperoncino) und scharfem Paprikapulver herzhaft abschmecken, weitere 15 Minuten braten. Joghurt mit Zwiebel, Knoblauch und Kräutern vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffel-Melanzani-Pfanne auf Tellern anrichten, mit Joghurt servieren. Dazu passt hervorragend ein Gurkensalat.

Gegrillte Melanzani
Rezept für 2 Personen
1 mittelgroße Melanzani, 3 EL Sojasauce, 1 EL Honig, 1 EL Tomatenmark, 1 EL mittelscharfer Senf, 1 EL Paprikapulver edelsüß, 2 Knoblauchzehen, 1 Stück Ingwer (2 cm), Peperoncino nach Geschmack
Melanzani in fingerdicke Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Alle Zutaten (außer Melanzani) zu einer Marinade verrühren, Melanzanischeiben damit bestreichen, in eine Schüssel geben und zwei Stunden durchziehen lassen, dabei die Melanzanischeiben regelmäßig wenden. Melanzanischeiben abtropfen lassen, auf den heißen Grill legen, bis sie eine goldbraune Farbe haben, mit einem Joghurt-Dip und knusprigem Weißbrot servieren.

Melanzani aus dem Ofen
Rezept für 2 Personen
1 Melanzani, 250 g Tomaten, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Kugel Mozzarella, Olivenöl, Salz, Pfeffer, frische mediterrane Kräuter (Basilikum, Oreganon…)
Backblech mit Backpapier auslegen, Backrohr auf 180°C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Tomaten würfelig, Mozzarella und Melanzani in Scheiben schneiden. Olivenöl erhitzen, Zwiebel anrösten, Tomaten zugeben, einkochen lassen, mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Kräuter würzen. Melanzani auf dem Backblech auflegen, mit Olivenöl beträufeln, etwas salzen, Tomatensauce darauf verteilen, mit Mozzarella-Scheiben belegen, 20 Minuten im Rohr überbacken, mit einem Basilikumblatt garnieren.

Gemüsepfanne italienisch
Rezept für 2 - 4 Personen (Hauptspeise/Beilage)
2 Zucchini, 1 Melanzani, 1 Paprika, 3 große Tomaten, 1 Zwiebel, 2-3 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, frischer Basilikum und Oregano
Zucchini, Melanzani und Paprika in große Würfel, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Kräuter hacken. Tomaten entkernen, würfelig schneiden. 2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anrösten, Zucchini, Melanzani und Paprika zugeben, bei mittlerer Hitze 5 Minuten mitbraten. Tomaten mit 2 EL Olivenöl dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, weitere 5 Minuten garen, mit frischen Kräutern bestreuen. Passt zu Fisch, Fleisch und Pasta oder man serviert das Gemüse als Hauptspeise mit knusprigem Weißbrot.

Überbackene Melanzani
Rezept für 4 Personen
2 Melanzani, 4 Tomaten, 1 kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Bund Basilikum, italienische Kräuter, 2 Mozzarella-Kugeln, Olivenöl, Salz, Pfeffer
Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken, Tomaten würfeln, Mozzarella und Melanzani in Scheiben schneiden. Zwiebel in Olivenöl anrösten, Tomatenwürfel und Knoblauch zugeben und mitrösten, bis die Flüssigkeit verdampft ist, gut würzen. Melanzani-Scheiben in Olivenöl auf beiden Seiten anbraten, auf ein Backpapier legen, auf jede Scheibe 1-2 EL Tomaten geben, mit Mozzarella belegen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C 15 Minuten überbacken, herausnehmen und mit Basilikumblätter garnieren.

Melanzani-Mozzarella-Türmchen gegrillt
Vorspeise für 4 Personen oder als Beilage zum Grillen
1 Melanzani, 3 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, 125 g Mozzarella, 2 Tomaten
Mozzarella, Tomaten und Melanzani in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Melanzani-Scheiben mit der Marinade bestreichen, ein paar Minuten beidseitig auf den Grill legen. Die Hälfte der Melanzani-Scheiben mit Mozzarella und Tomaten belegen, die andere Hälfte der Melanzani-Scheiben oben darauf setzen. Die Türmchen nochmals je 2-3 Minuten auf jeder Seite grillen, die übrige Marinade während des Grillens auf den Melanzani-Mozzarella-Türmchen verteilen.

Hühnerkeulen mit mediterranem Gemüse
Rezept für 4 Personen
4 Hühnerkeulen, 1 Melanzani, 1 Zucchini, 1 Paprika, 1 Zwiebel, 1 EL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chili, mediterrane Kräuter, knuspriges Weißbrot
Zwiebel und Gemüse würfelig schneiden, Kräuter fein hacken. Eine Marinade aus Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Chili rühren. Hühnerkeulen waschen, trocken tupfen, mit der Marinade einstreichen, auf ein Backblech legen und 40 Minuten bei 180°C im Rohr braten. Das gewürfelte Gemüse dazulegen, würzen und noch einmal 20 Minuten braten. Mit frischen Kräutern bestreuen, mit Weißbrot servieren.

Melanzani-Bruschetta (1)
Rezept für 2 Personen, Vorspeise oder Snack
1 Melanzani, 1 Knoblauchzehe, Saft von 1/2 Zitrone, 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Thymian, Basilikum, 125 g Krustenbrot, grobes Meersalz
Melanzani waschen, trocken reiben, der Länge nach halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Messer mehrmals einritzen, mit der Schale nach unten auf ein Backblech legen. Olivenöl auf den Melanzani-Hälften verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Thymian bestreuen, im vorgeheizten Backrohr bei 180°C 40 Minuten backen. Melanzani abkühlen lassen, Thymian entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen, fein hacken, mit Zitronensaft beträufeln, evt. mit Salz und Pfeffer noch nachwürzen, Basilikum untermischen. Brot in Scheiben schneiden, im Backrohr knusprig backen, mit Knoblauch auf beiden Seiten einreiben, mit Melanzani-Mus bestreichen, mit etwas grobem Meersalz bestreuen, mit Basilikum-Blätter garnieren.

Melanzani-Bruschetta (2)
Rezept für 4 Personen
1 Melanzani, 100 g Tomaten, 8 Scheiben Brot, Olivenöl, 2 TL Balsamico, 1 EL kleine Kapern, 1 EL gehackte Petersilie, 1 Knoblauchzehe, Pfeffer, Salz
Melanzani würfeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl erhitzen und die Melanzani-Würfel bei mittlerer Hitze braten. Tomaten würfelig schneiden, Knoblauch fein hacken, Kapern abtropfen lassen. Melanzani mit Tomaten, Petersilie, Knoblauch, Kapern, Balsamico und Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brotscheiben im Backofen bei 200°C knusprig backen. Brote mit der Gemüsemischung belegen und sofort servieren.

Marinierte Ofenkartoffeln mit knusprigem Gemüse & Minze-Gurken-Sauce
Rezept für 2 Personen
Kartoffeln: 400 g Frühkartoffeln, 5 EL passierte Tomaten, 2 EL Joghurt, 1 EL Olivenöl, Muskat, Chili, Thymian, 1 TL gemahlenen Koriander, Salz
Gemüse: 400 g gesamt z.B. Zucchini, Paprika, Fenchel, Melanzani, Tomaten, Karotten, Kohlrabi, Zwiebeln, 1-2 EL Olivenöl, Salz, Oregano oder Rosmarin
Minze-Gurken-Sauce: 150 g Gurken, 250 g Joghurt, 1 Knoblauch, frische Minze, Salz und Pfeffer
Backofen auf 190-200°C vorheizen. Kartoffeln in Spalten schneiden. Passierte Tomaten mit Joghurt, Olivenöl, Muskat, Chili, Thymian und Koriander verrühren. In einer Schüssel die Kartoffelspalten mit der Marinade vermischen, mit Salz würzen. Backblech mit Backpapier auslegen, die marinierten Kartoffeln darauf verteilen und 35-30 Minuten im Rohr knusprig backen. Gemüse auch auf einem Backblech mit Backpapier verteilen, mit Olivenöl beträufeln, mit Oregano oder Rosmarin bestreuen, salzen und 20-25 Minuten im Rohr backen. Für die Sauce Knoblauch und Minze fein hacken. Gurke reiben, leicht ausdrücken, mit Joghurt, Knoblauch, Minze, Salz und Pfeffer vermischen.

Pasta mit gebackenem Gemüse
Rezept für 4 Personen
400 g Melanzani, 300 g Zucchini, 4 Tomaten, 4 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl, 80 g geriebener Parmesan, frische Kräuter (Basilikum, Oregano...), Salz, Pfeffer, 400 g Spaghetti
Melanzani und Zucchini in 1 cm dicke Längsscheiben schneiden, Knoblauch und Kräuter fein hacken. Tomaten am Stielansatz über Kreuz einschneiden. Backblech mit Olivenöl bestreichen, darauf nebeneinander Tomaten, Melanzani und Zucchini legen, leicht salzen. Gemüse bei 180-200°C 20 Minuten backen, nach 10 Minuten Melanzani und Zucchini umdrehen, bei Bedarf nachölen. Spaghetti al dente kochen. Melanzani und Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden, Tomaten häuten und würfeln. Spaghetti, Gemüse, Knoblauch, Kräuter und die Hälfte des Parmesans mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den restlichen Parmesan dazu reichen.

Melanzanischnitzel 
Rezept für 2 Personen
1 Melanzani, 1 Ei, 2 EL griffiges Mehl, 2 EL Semmelbrösel, 4 mittlere Kartoffel (Heurige), 2 EL Butter, Öl, Salz, Pfeffer, Petersilie
Kartoffeln kochen, schälen, in zerlassener Butter schwenken, mit Salz und Petersilie würzen. Melanzani in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und mit Mehl, verquirltem Ei und Brösel panieren, in Öl knusprig ausbacken. Mit den Kartoffeln servieren.

Ofengemüse türkische Art
Rezept für 4 Personen
250g Auberginen, 250g Zucchini, 1 Paprika, 250g Champignon, 1/8 l passierte Tomaten, 1/2 TL edelsüßer Paprika, 1/2 TL Oregano, Salz, Pfeffer, 1 EL Olivenöl, 250g Joghurt, 2 Knoblauchzehen
Auberginen und Zucchini in 1 cm breite Längsstreifen, Paprika in Spalten schneiden. Backblech mit ½ EL Olivenöl ausstreichen, Auberginen, Zucchini und Paprika darauf legen, leicht salzen und im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze 10 Minuten backen. Gemüse vom Backblech nehmen, dieses mit dem restlichen Öl bestreichen, Gemüse umgedreht zusammen mit den Champignons (Stiele nach oben) nochmals 10 Minuten backen. Passierte Tomaten mit dem Paprikapulver und Oregano erhitzen, 2 Minuten leicht köcheln lassen. Joghurt mit zerdrücktem Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Gemüse auf einer großen Platte anrichten, mit Tomatensauce bestreichen und mit Joghurt überziehen. Schmeckt heiß und kalt!

Gemüse sizilianisch
Rezept für 4 Personen
300g Auberginen, 300g Champignons, 500g Tomaten, 2 Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 10 Oliven, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Petersilie, 150 ml Gemüsebrühe
Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Tomaten häuten, Auberginen und Tomaten klein würfelig, Champignons in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin 10 Minuten bei mäßiger Hitze goldbraun anbraten. Auberginenwürfel dazugeben, salzen, unter Rühren 5 Minuten braten, bis die Auberginen glasig werden. Champignons darunter mischen, unter Rühren 2 Minuten braten. Tomaten, Gewürze und Gemüsebrühe hinzufügen, gut umrühren und zugedeckt 15-20 Minuten köcheln lassen. Oliven zugeben, salzen und pfeffern. Wenn die Auberginenwürfel anfangen zu zerfallen ist die Garzeit zu Ende. Mit Kräutern vermischt servieren.

Gemüselasagne 
Rezept für 4 Personen
1 Packung  Lasagneblätter, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Zucchini, 1 Aubergine, 4 gekochte, kalte Kartoffeln, 250g Tomaten, 3-4 Karotten, 1 EL mediterrane Kräuter, Salz, Pfeffer, Öl, 250 g geriebener Bergkäse, evt. Tomatenmark
Bechamel: 1/2 l Bechamel (3 dag Butter, 3 dag Mehl, 1/2 l Milch, Salz, Pfeffer, Muskat
Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken, Gemüse blättrig, die Tomaten würfelig schneiden. Olivenöl erhitzen, Zwiebel anrösten, Zucchini und Aubergine mitrösten, Knoblauch und das restliche Gemüse mit den Tomaten beigeben, würzen und zugedeckt einige Minuten dünsten, evt. mit Tomatenmark eindicken. Bechamel: Butter erhitzen, Mehl anschwitzen, mit Milch aufgießen, aufkochen lassen, dabei kräftig umrühren, abschmecken. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen, abwechselnd das Gemüsesugo, Bechamel und Teigblätter einschichten und zuoberst mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200°C mindestens 45 Minuten backen. Wer will, kann auch etwas Rinderhack mit den Zwiebeln mitrösten.

Grillgemüse in Balsamico Dressing
Rezept für 2 Personen
1 Paprika, 1 kleiner Zucchini, 1 Melanzani, 1 Gemüsezwiebel, Salz, Pfeffer, Tomatenmark , Balsamico Essig, eine Prise Zucker, mediterrane Kräuter, Olivenöl, etwas Gemüsebrühe
Gemüse in Scheiben schneiden, salzen, pfeffern, mit Öl beträufeln und beidseitig grillen. Gemüsebrühe mit Tomatenmark, Balsamico und Zucker erhitzen, Grillgemüse dazugeben und mit Kräuter bestreuen.

Gebratene Melanzani mit Schafkäseaufstrich 
Rezept für 2 Personen
1 Melanzani, Olivenöl, Salz, Pfeffer, 125 g Schafkäse, Kürbiskerne, Knoblauch, frische Kräuter
3 EL Olivenöl zum Schafkäse geben und mit der Gabel glatt rühren. 2 EL geröstete Kürbiskerne und 2 Zehen Knoblauch fein hacken, zum Schafkäse geben, mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern abschmecken. Melanzani in fingerdicke Scheiben schneiden, in Olivenöl beidseitig braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Schafkäseaufstrich und grünem Salat servieren.

Nudeln mit Gemüsesauce
Rezept für 4 Personen
450 g Nudeln, 1 Gemüsezwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 Paprika, 1 Melanzani, 1/2 kg Tomaten, Olivenöl, frische Kräuter, Salz, Pfeffer, frisch gemahlener Parmesan
Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Zwiebel fein schneiden, Knoblauch und Kräuter fein hacken, Paprika und Melanzani würfeln. Tomaten überbrühen, häuten und würfelig schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anrösten, Paprika und Melanzani kurz mitrösten. Tomaten und Kräuter zugeben und einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüsesauce mit den Nudeln mischen, mit frisch geriebenen Parmesan servieren.

Melanzani-Tomaten-Salat (1)
Rezept für 4 Personen
2 Melanzani, 1/2 kg Tomaten, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl, 2-4 EL Balsamico Essig, Salz, Cayennepfeffer, Rucola oder Basilikum
Melanzani in 2 cm Würfel schneiden, in einer beschichteten Pfanne in Olivenöl anbraten. Etwas Wasser zugeben, salzen und kurz dünsten, abkühlen lassen. Tomaten würfelig schneiden, Knoblauch fein hacken, beides mit den Melanzani mischen. Mit Olivenöl, Salz, Cayennepfeffer, Balsamico marinieren, mit Rucola oder Basilikum servieren.

Melanzani-Tomaten-Salat (2)
Rezept für 4 Personen
1 Melanzani, 4 Tomaten, Pfeffer, Salz, 3 Zehen Knoblauch, Olivenöl
Tomaten würfelig schneiden, Knoblauch fein hacken. Melanzani in Würfel schneiden, salzen und ein paar Minuten stehen lassen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Knoblauch darin anbraten, Melanzaniwürfel trockentupfen, mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schüssel geben. Tomaten ebenfalls kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, unter die Melanzanistücke heben, mit Olivenöl marinieren. Der Salat kann warm und auch kalt gegessen werden.

Gemüse-Tarte
1 Paket TK-Blätterteig (300g), ca. 120 dag gemischtes Gemüse nach Wahl (Karotten, Lauch, Melanzani, Tomaten, Paprika, Zucchini …), 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer - Backpapier
Guss: 3 Eier, 250 ml Sahne, 100 g frisch geriebener Bergkäse
Für den Boden den Blätterteig auftauen lassen. Anschließend ein mit Backpapier belegtes Blech damit leicht überlappend auslegen. Das Gemüse in Scheiben schneiden. Das Backrohr auf ca. 200°C vorheizen. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die würfelig geschnittenen Zwiebeln mit dem geschnittenen Knoblauch und dem Gemüse ca. 5 Min. andünsten. Alles salzen und pfeffern und bei Seite stellen.
Für den Guss die Eier mit der Sahne verquirlen und den Käse unterrühren. Die leicht abgekühlte Gemüsefülle auf dem Teigboden verteilen, dass ein etwa 2 cm breiter Rand entsteht. Den Guss vorsichtig darüber gießen. Tarte im vorgeheizten Backrohr bei 200°C ca. 25 Minuten goldgelb backen.
Tipp: Klein gewürfeltes Hühnerfleisch oder Krabben in der Füllung mitgaren.

Melanzaniröllchen
Rezept für 4 Personen
1 mittlere Melanzani, 200 g Mozzarella, 150 g Pilze, 50 g Semmelbrösel, 1 EL Butter, 1 EL Öl, 6 zerdrückte Knoblauchzehen, 30 g geriebener Parmesan, Basilikum, Salz, Pfeffer – etwas Butter für die Auflaufform - Zahnstocher
Die Melanzani längs in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und salzen, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Den Mozzarella für die Fülle in dünne Scheiben schneiden, die Pilze putzen und würfelig schneiden und in Öl anschwitzen. Die Semmelbrösel zugeben, mitrösten und anschließend die Masse in einer Schüssel mit Knoblauch, gehacktem Basilikum, Parmesan, Salz und Pfeffer würzen. Die Melanzanischeiben trockentupfen, mit der Fülle bestreichen, mit Mozarella belegen, eng einrollen und mit einem Zahnstocher befestigen. In eine befettete Auflaufform legen und im vorgeheizten Rohr bei ca. 180°C 30 Minuten backen.

Gemüsepfanne
750 g Gemüse (Karotten, Bohnen, Aubergine, Tomaten …), 750 g Kartoffeln, 250 ml Gemüsebrühe
Guss: 150 g milder Blauschimmelkäse, 250 g Creme fraiche, Salz, Pfeffer
Schnittlauch oder Petersilie zum Garnieren.
Karotten in Scheiben schneiden, Kartoffeln schälen und würfeln, Bohnen in ca. 2 cm Stücke schneiden. Die Gemüsebrühe in einer ofenfesten Pfanne aufkochen, Karotten, Kartoffeln und Bohnen dazu geben und ca. 15 Minuten zugedeckt auf kleiner Flamme kochen lassen. Den Käse mit einer Gabel zerdrücken, Creme fraiche darunter rühren, mit den würfelig geschnittenen Tomaten und Auberginen zum Gemüse dazu geben und zugedeckt nochmals ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann kurz im Backrohr überbacken und mit Petersilie od. Schnittlauch garnieren.

Leichter Nudelsalat
Rezept für 4 Personen
200 g Spiralen, 1 Zucchini, 1 Melanzani, 1 Paprika, 5 Knoblauchzehen, 30 g Parmesan, 2 EL Olivenöl, etwas Dill, Oregano, 3 EL Balsamico, 5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer
Die Nudeln al dente garen. Abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Melanzani waschen, in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl leicht gesalzen ca. 20 Minuten anbraten. Zucchini und Paprikaschote währenddessen waschen in kleine Stücke schneiden und zugeben. Die Knoblauchzehen in feine Streifen schneiden und mit den Nudeln vermischen. Dill, Oregano und den hauchdünnen Parmesan untermischen. Zum Schluss das ausgekühlte Gemüse hinzufügen und mit Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Gebratener Gemüsereis
Rezept für 4 Personen
500 g Reis gekocht, 150 g Stangensellerie, 3 Karotten, 1 Zucchini oder 1 Melanzani, 2 EL Erdnussöl, 1 Gemüsezwiebel, 1 EL Sojasauce, 1-2 EL Mandelblättchen, Salz
Die Karotten, den Zucchini oder die Melanzani mit dem Stangensellerie in Stifte schneiden, die Gemüsezwiebel grob hacken. Die Mandelblättchen ohne Fett goldgelb rösten. 1 EL Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse für ca. 2 min anbraten und an den Rand schieben. Das restliche Öl erwärmen und den gekochten Reis unter ständigem Rühren darin anbraten, mit Salz und Sojasauce würzen. Alles zusammenrühren und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Leichter Vorspeisenteller
Melanzani und Zucchini in Scheiben schneiden, in Rapsöl anbraten, und abkühlen lassen, Dann mit Zitronensaft, Balsamicoessig und Kräutersalz marinieren.

Nudeln mit Sommergemüse
Rezept für 2 Portionen
250 g Nudeln, 40 g Parmesan (geraspelt), 1 Paprika, 2 Knoblauchzehen, 170 g Melanzani, 50 g Tomaten, 30 g schwarze Oliven (entkernt), 3 Sardellenfilets, 1 EL Kapern, 4 EL Olivenöl, frische Kräuter, Salz und Pfeffer
Gemüse, Sardellen und Oliven klein schneiden, Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse gut anrösten, Saft etwas einkochen lassen. Nudeln bissfest kochen, mit dem Gemüse mischen, mit frischen Kräutern, Salz und Pfeffer würzen, mit geraspeltem Parmesan servieren.

Provenzalisches Fischfilet
Rezept für 4 Personen
600 g Fischfilet, 3 EL Zitronensaft, 4 Tomaten, 150 g Zucchini, 150 g Melanzani, 1 Paprika, Thymian, 8-10 Stück schwarze Oliven, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 4 EL Parmesan
Fischfilet waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Oliven halbieren, Stein entfernen. Tomaten, Zucchini und Melanzani in ca. 1 cm breite Scheiben und Paprika in Streifen schneiden. Fischfilet im Olivenöl auf beiden Seiten anbraten, in eine feuerfeste Form legen. Im Bratenfett des Fisches zuerst die Melanzani anbraten, restliches Gemüse zugeben und mitrösten, Oliven und Thymian beimengen, würzen. Gemüse über dem Fisch verteilen, mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und bei 180°C ca. 10 Minuten goldgelb überbacken, mit Blattsalat servieren.

Italienischer Vorspeisenteller
Melanzani, Zucchini und Fenchel in Scheiben schneiden. Fenchel bereits am Vortag zubereiten wie oben beschrieben. Melanzani und Zucchini in Olivenöl anbraten, abkühlen lassen, Fenchel dazugeben und alles mit Zitronensaft, Balsamicoessig und Kräutersalz marinieren.

Melanzanigemüse mit Parmesan
1 Melanzani, 2 Tomaten, 1 Paprika oder Chilischote, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Ketchup, 1 EL Zucker, 2 EL gehackte Petersilie, Rapsöl, Parmesan
Tomaten blanchieren, die Haut abziehen, Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Melanzani waschen, Strunk wegschneiden und kleinwürfelig schneiden. Melanzaniwürfel in heißem Rapsöl braun anbraten, aus der Pfanne geben und auf Küchenpapier abtropfen lassen, und dann mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne Rapsöl erhitzen, gepressten Knoblauch kurz anschwitzen. Tomatenwürfel zugeben, kurz durchschwenken, Ketchup, Zucker und Paprikaschote beigeben, einmal kurz aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz abkühlen lassen und gehackte Petersilie untermengen. Paprikaschote entfernen, Melanzaniwürfel mit Paradeisersauce vermengen, in Portionsformen füllen und mit frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren. Dazu passen gekochte Heurige oder auch Gegrilltes.

Spiralnudeln mit Gemüsesauce & Basilikum
Rezept für 2 Personen
250 g Spiralnudeln, 40 g Parmesan, 1 Paprika, 2 Knoblauchzehen, 170 g Melanzani, 50 g Tomaten (getrocknet), 30 g entkernte schwarze Oliven, 3 Sardellenfilets, 1 EL Kapern, 4 EL Öl, 125 ml Gemüsebrühe, 1 EL Maisstärke, Oregano, Basilikum
Knoblauch schälen, Paprika, Melanzani, getrocknete Tomaten, Oliven, Sardellen und die Kapern klein schneiden, in Öl anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und dem zerdrücktem Knoblauch würzen. Mit Suppe aufgießen und ca. 5 min dünsten lassen. Die Maisstärke in einem Glas mit 2 EL Wasser glattrühren und in die Sauce rühren, kurz einkochen lassen. Währendessen die Spiralnudeln in Salzwasser bissfest kochen. Die Nudeln mit der Sauce vermischen und mit Parmesan und frischem Basilikum bestreut servieren.

Schweinsfilet mit Melanzani im Blätterteigmantel
Rezept für 4 Personen
1 Rolle Blätterteig, 1 Schweinsfilet, 1 Melanzani, 1 EL Senf, 1 EL Petersilie, 1 EL gehackter Knoblauch, 1 EL Rapsöl. 
Für die Sauce: 3 EL Mayonnaise, 3 EL Ketchup, 1 EL Sauerrahm, 1 TL Tabasco, 1 EL Weinbrand, Salz, Pfeffer
Schweinsfilet in heißem Fett rundum anbraten, danach aus der Pfanne nehmen und mit Senf, Petersilie und Knoblauch bestreichen. Melanzani in dünne Scheiben schneiden und beidseitig anbraten. Blätterteig mit Melanzanischeiben belegen und das Schweinsfilet aufsetzen. Blätterteig zusammenrollen mit verquirltem Ei bestreichen, und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C 15 bis 20 Minuten backen. Für die Sauce alle Zutaten vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das gebackene Schweinsfilet aus dem Rohr nehmen, kurz abkühlen lassen und mit der Sauce servieren.

Marinierte Melanzani oder Zucchini
Rezept von Frau Monika Damisch
Melanzani und/oder Zucchini, Salz
Marinade: 3 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Olivenöl, reichlich Zitronensaft, fein gehackte Kräuter (Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
Melanzani oder Zucchini in dickere Scheiben schneiden. Melanzani salzen und stehen lassen, damit sie Wasser ziehen und beim Anbraten nicht zuviel Öl aufnehmen. Melanzani mit Küchenpapier gut trocken tupfen. In einer großen Bratpfanne Olivenöl erhitzen, portionsweise die Melanzani- und/oder Zucchinischeiben anbraten, auf einen großen Teller sternförmig anordnen, mit Marinade begießen und ca. eine Stunde und länger stehen lassen. Passt gut zu Gegrilltem oder als Vorspeise mit Baguette.

Spaghetti mit Melanzani
Rezept für 4 Personen
500 g Spaghetti, 2 Melanzani, 500 g Tomaten (gehäutet, gewürfelt; evtl. aus der Dose), 2 Knoblauchzehen, 1 Bund Jungzwiebeln, Basilikum, Peperoncino oder 1/2 scharfen Pfefferoni, Olivenöl, Salz
Pfefferoni fein hacken, Knoblauch zerdrücken, Zwiebel ringelig schneiden. Pfefferoni mit Knoblauch und Zwiebel in ca. 4 EL Olivenöl anbraten, Tomaten dazugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten einkochen lassen. Spaghetti in Salzwasser al dente kochen und warm halten. Melanzani in Scheiben schneiden, trocken tupfen und in einer Pfanne in Olivenöl auf beiden Seiten braun anbraten, salzen. Spaghetti mit den Tomaten vermengen, mit Melanzanischeiben belegen und mit gehacktem Basilikum servieren.

Melanzaniauflauf mit Ziegenkäse
90 g Zwiebeln, 1 Zehe Knoblauch, 1 EL Öl, 250 g Langkornreis, 750 ml klare Gemüsesuppe, 300 g Melanzani, 150 g Champignons, 350 g Tomaten, 250 g Ziegenfrischkäse
Zubereitung: Zwiebelwürfel, Knoblauchzehe fein schneiden, in 1 EL Öl glasig dünsten, Langkornreis beigeben, mit Gemüsesuppe aufgießen und ca. 25 Minuten dünsten. Melanzani in Scheiben schneiden, salzen und beidseitig anbraten. Reis in eine mit Butter bestrichene Auflaufform geben, Melanzani und Champignons auf dem Reis verteilen. Tomaten und Ziegenfrischkäse in Scheiben schneiden und auf die Champignons geben. Bei 160 °C ca. 25 Minuten im Rohr backen und mit Salat servieren.

Melanzani Cordon Bleu
Rezept für 4 Personen
Melanzani, Mozzarella (ital. Käse), Tomaten, Basilikum, Pfeffer, Salz, Parmesan
Melanzani mit Schale in 5 mm dicke Scheiben schneiden, in Olivenöl kurz anbraten. Auf ein Teller legen, die Hälfte jeweils mit einer Scheibe Mozzarella, Basilikum, Pfeffer & Salz belegen. Wie ein „Cordon Bleu“ falten (zusammen klappen). Oben gibt man Tomatenscheiben und etwas frisch geriebenen Parmesan darauf. Im Backrohr bei 200°C ca. 15-20 Minuten fertig backen. Als Beilagen passen hervorragend Salat, Petersilkartoffel oder Kartoffelpüree.

Apfel
Artischocke
Asiasalat
Aubergine
Basilikum
Blaukraut
Bohnen
Broccoli
Chinakohl
Erdbeeren
Fenchel
Grünkohl

Gurke
Karfiol
Karotte
Kartoffel
Knoblauch
Kohl
Kraut
Kresse
Kürbis
Lauch
Mais
Mangold

Melanzani
Pastinake
Paprika
Petersilie
Pfefferoni
Portulak
Radicchio
Radieschen
Rettich
Rhabarber
Rohnen
Romanesco

Rucola
Salat
Spinat
Sprossenkohl
Stangensellerie
Tomaten
Vogerlsalat
Wasserrübe
Weißkraut
Zucchini
Zwiebel